,

Ausgabe 3 | 2023

Strahlendes Lächeln

Der Name ist Programm: Dr Smile sorgt für ein strahlendes Lächeln. What else? Doch was steckt genau hinter dem Konzept des Aligner-Anbieters, was bringt es Zahnärztinnen und Zahnärzte, damit zu arbeiten? Wir sprachen mit dem Rosenheimer Praxis-Chef Dr. Christian Westerhaus, der von Dr Smile begeistert ist.

So klappt’s mit der Funktion

Um die Funktionsstörungen bei Myoarthropatien wirkungsvoll zu behandeln, gibt es in der zahnärztlichen Prothetik eine Reihe unterschiedlicher Schienen. Allen Konstruktionsformen ist gemeinsam, dass sie das bestehende Kausystem entlasten. Ekkehard Stanka skizziert die diversen Varianten

Ein anderer Verbund

Das Hochleistungspolymer Polyetheretherketon – kurz PEEK – ist in der Zahntechnik schon lange kein unbekannter Werkstoff mehr. So wurde das Material zunächst in der Automobilbranche sowie in der Luft- und Raumfahrt erfolgreich eingesetzt, bevor er sich in der Medizin beispielsweise als metallfreie Variante für künstliche Hüft- und Kniegelenke einen Namen machte. Im zweiten Teil ihres Beitrags zeigen die Autoren, wie sie das Gerüst aus dem Hochleistungskunststoff PEEK mit den Kronengerüsten aus Presskeramik erfolgreich zu einer Unterkiefer-Prothese auf Implantaten miteinander kombiniert haben.

Und nun wollen wir etwas von Ihnen wissen: Was wünschen Sie sich von uns? Was wollten Sie schon immer einmal in einem Fachmagazin lesen?

Schreiben Sie uns – wir sind gespannt auf Ihr Feedback, denn DENTALplus ist ja schließlich auch Ihre Zeitschrift!

 

Zugang zum eAbo

Um die Hefte herunterzuladen,
melden Sie sich bitte oben rechts
mit Ihrem Benutzernamen & Passwort an.

Noch kein Abo?
Hier gelangen Sie zu unseren Angeboten …

,

Ausgabe 2 | 2023

 

Die Praxis von morgen

Der Wechsel von Plastik- zu Papierbechern war nur der Anfang. Die Bundeszahnärztekammer hat 2022 ein Informationsheft mit Tipps für eine nachhaltigere Zahnmedizin veröffentlicht. Regulatorische Schritte wie die Verpflichtung zum Elektronischen Beantragungs- und Genehmigungsverfahren für Zahnärzte (EBZ) sorgen zudem dafür, dass der Praxisalltag immer digitaler wird. Dr. med. dent. Michael Weiss berichtet, wie er Digitalisierung und Nachhaltigkeit in seiner Zahnarztpraxis zusammenbringt.

IDS-Rundgang

100 Jahre IDS und damit die 40. Ausgabe der Weltleitmesse der Dentalbranche hat ihren Post-Corona-Test bestanden. Hier ist die Messe kein Auslaufmodell, wie man es aus anderen Branchen hört. Unsere Autorin, die Münchner Zahnmedizinerin Dr. Ulrike Osswald-Dame, hat in Köln einen intensiven Rundgang durch die Hallen unternommen und stellt beispielhaft einige der Neuerungen vor, die ihr aufgefallen sind.

Eleganter Lückenschluss

Ein Zahnarzt und ein Zahntechniker zeigen an einem spannenden Patientenfall, wie sie zusammen eine ungeliebte Lücke in der ästhetischen Zone mit Feinstruktur-Feldspatkeramik geschlossen haben.

Und nun wollen wir etwas von Ihnen wissen: Was wünschen Sie sich von uns? Was wollten Sie schon immer einmal in einem Fachmagazin lesen?

Schreiben Sie uns – wir sind gespannt auf Ihr Feedback, denn DENTALplus ist ja schließlich auch Ihre Zeitschrift!

 

Zugang zum eAbo

Um die Hefte herunterzuladen,
melden Sie sich bitte oben rechts
mit Ihrem Benutzernamen & Passwort an.

Noch kein Abo?
Hier gelangen Sie zu unseren Angeboten …

 

Ausgabe 1 | 2023

Verfolgt man die Berufspolitik, könnte man glauben, dass sich Zahnärzt:innen und Zahntechniker:innen in einem ständigen, zumindest latenten Kalten Krieg befinden. An der Basis sieht es schon anders aus. Da wird meist vertrauensvoll zusammengearbeitet.Und das muss auch so sein. Denn ohne den allzu abgenutzten Begriff der Partnerschaft auf Augenhöhe zu bemühen: Nur eine wirklich gute und enge Kooperation zwischen Praxis und Labor kann ein perfektes Endergebnis erzielen, also eine erfolgreiche Behandlung des Patienten, die alle Beteiligten zufrieden stellt. Teamgeist ist eine Basis-Voraussetzung dafür. Zwischen dem Labor-Team und dem zahnärztlichen Team muss die Chemie stimmen, aber auch innerhalb der jeweiligen Teams natürlich. Es muss, wie im Sport, ein Wir-Gefühl vorhanden sein.

Dieses so wichtige Wir-Gefühl journalistisch zu transportieren, wird ein wichtiger Aspekt dieses neuen Magazins sein, das in Nachfolge der Zahnärztlichen Praxis steht. Die Inhalte dieses zeitgemäß gestalteten Magazins richten sich an alle Zahnärzte und Zahnärztinnen, Zahntechnikerinnen und Zahntechniker und an deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unsere beiden großen Fachartikel in dieser Premieren-Ausgabe künden von diesem Wir-Gefühl und Teamgeist.

Diesmal haben wir das Thema Implantate in den Vordergrund gerückt, viele andere Gebiete im so spannenden Dentalgenre folgen natürlich! Aber wir werden auch jede Menge betriebswirtschaftliche Tipps geben, es wird um Praxisführung, Abrechnungswesen, Arbeitsrecht, Gesundheitsschutz, Hygiene und Marketing gehen – darum, wie Sie Ihre Patienten und Patientinnen, ihre Kund:innen zu Fans Ihrer Praxen und Labore machen. Und wir versprechen: Es wird kräftig menscheln! Wir haben Reportagen über und Interviews mit Menschen geplant, die so vielfältig und interessant sind wie die ganze Dental-Branche. So erzählt in dieser Ausgabe ein Zahnarzt über sein Leben als Buchautor, was ihn am Schreiben reizt und was Kärchern mit PA-Behandlungen gemeinsam hat … Das Resultat seiner Anstrengung kann sich sehen – oder besser: lesen – lassen. Ein Buch, das mit Charme, Witz und Wissen alles über Zähne erzählt. Für Laien und Profis gleichermaßen erheiternd, erhellend und inspirierend.

In der nächsten Ausgabe wird auch die IDS – die Mutter aller Dentalmessen – ein Thema sein. Hintergrund-Infos zu Trends und Innovationen und den Köpfen, die dahinter stehen, werden Ihnen Aha-Erlebnisse bescheren. Das alles und viel mehr ist es, was wir als DENTALplus bezeichnen.

Sie sehen, wir haben noch viel vor. Wir sind mit Begeisterung gestartet nach dem Motto „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.“ Und wir machen mit Begeisterung weiter. Und nun wollen wir etwas von Ihnen wissen: Was wünschen Sie sich von uns? Was wollten Sie schon immer einmal in einem Fachmagazin lesen? Schreiben Sie uns – wir sind gespannt auf Ihr Feedback, denn DENTALplus ist ja schließlich auch Ihre Zeitschrift!

 

Zugang zum eAbo

Um die Hefte herunterzuladen,
melden Sie sich bitte oben rechts
mit Ihrem Benutzernamen & Passwort an.

Noch kein Abo?
Hier gelangen Sie zu unseren Angeboten …